Interessante Texte erstellen – wo ist Vorsicht geboten?

Interessante Texte erstellen – wo ist Vorsicht geboten?

Internet Marketing Agentur Bayern startklar!:Mit gutem Storytelling oder spannend aufbereiteten Texten kann man hohe Ziele erreichen. Spannende Geschichten entführen die potenziellen Kunden in eine andere Welt und so macht man seine Produkte oder die eigene Firma interessant. Doch aufgepasst: Hier sollten so einige rechtliche Regeln eingehalten werden, sonst kann das am Ende teuer werden. Content ist nur dann King, wenn alles sauber ist.  Abmahnungen sind sonst die unangenehme Folge.

Was gilt es zu beachten?❗

  1. Kommt der Content von einem Dritten, also zum Beispiel von einem Hersteller selbst, müssen vor Veröffentlichung alle Rechte geklärt sein. Stellen Sie sicher, ob Sie diese Texte verwenden dürfen und wenn ja für wie lange und wo (Social Media, Blog, Website etc.)! Doch insgesamt aufgepasst: Doppelter Content im Netz wird nach wie vor bei Google schlecht bewertet. Wir von startklar! raten infolge sowieso davon ab!
  2. Nach wie vor gilt: Irreführende Werbung ist nicht zulässig. Jede werbliche Aussage muss stimmen und im Ernstfall auch nachzuweisen sein.
  3. Bilder einfügen – auch hier muss man enorm aufpassen. Kauft man zum Beispiel Bilder bei dem Portal Fotolia muss vorab geklärt sein, für was und wo das Bild verwendet wird und diese Rechte dann gekauft. Ein weiteres Fotoportal was momentan sehr hoch im Kurs steht ist Pixabay. Auch dort muss man in der Anzeige beachten, für was das Bild vom Fotografen aus freigegeben ist. Die meisten Bilder sind für die „freie kommerzielle Nutzung“ und es ist „kein Bildnachweis nötig“. Doch aufgepasst, es gibt auch Bilder die nur „redaktionell genutzt“ werden dürfen. Heißt, es darf für keine Produktwerbung herhalten.
  4. Auch der Einsatz von FAQs ist sehr beliebt. Kunden informieren sich an diesen gerne. Demgemäß, müssen auch hier alle rechtlichen Ausführungen Hand und Fuß haben. Denn Falschaussagen oder Ausführungen die Verwirrung stiften, kommen erstens beim Verbraucher schlecht an und sind zweitens angreifbar.

Hier haben wir als Tipp noch von der Internet Marketing Agentur Bayern startklar! unschlagbare Verben für lebendige Texte:

abenteuerlich, amüsant, anregend, außergewöhnlich, bezaubernd, begeisternd, charmant, edel, luxuriös, mitreißend, mysteriös, packend, rasant, seriös, saugut, sensationell, talentiert, unglaublich…

Lesen Sie auch unseren Blog: Die wichtigsten Rankingfaktoren im SEO 2018!