erfolgsstrategie

Home / Posts tagged "erfolgsstrategie"
7 Tipps, wie Sie konzentrierter arbeiten

7 Tipps, wie Sie konzentrierter arbeiten

Oft arbeiten beispielsweise freie und feste Mitarbeiter einer Internet und Online Marketing Agentur von zu Hause aus. Aber es ist im Grunde egal, ob im Homeoffice oder im Großraumbüro – am Arbeitsplatz ist es wichtig, konzentriert zu bleiben. Denn wer sich nicht fokussiert, verzettelt sich schnell und ist weniger produktiv. Es ist nicht immer einfach, ganz bei der Sache zu bleiben. Heute zeigen wir ein paar Tricks und Methoden, wie es dennoch gelingt.

Multitasking ist out

Die Fähigkeit zum Multitasking wurde lange gehypt. Und tatsächlich erfordert unser hektisches Leben in der digitalisierten Welt eine multiple Aufmerksamkeit und stetige Handlungsbereitschaft. Dabei ist heute durchaus ein Bewusstsein dafür da, dass die Fähigkeit zu Multitasking nichts durchweg Positives ist. Forscher haben sogar herausgefunden, dass das Gehirn nur in der Lage ist, zwei Handlungsziele gleichzeitig zu verfolgen. Tatsächlich führt die gleichzeitige Arbeit an mehreren unterschiedlichen Dingen zu Konzentrationsverlust und Leistungsabfall. Also: Nur wenn Ihr Chef noch nicht auf dem neuesten Stand ist, imponiert ihm vielleicht Ihre Fähigkeit zum Multitasking. Bei genauerem Hinblicken überzeugt allerdings die Qualität von Ergebnissen, die nacheinander umgesetzt wurden.

Rückzugsorte schaffen

Wer die Möglichkeit hat, sollte seinen Arbeitsplatz so gestalten, dass er nicht in der Einflugschneise der größten Hektik im Büro steht, sondern ein persönlicher Freiraum ist. Es sieht zwar stylisch aus, wenn Ihr Arbeitsplatz einem Imagefoto aus dem Architekturmagazin gleicht. Aber wenn Sie eins, zwei Dinge um sich platzieren, die Ihnen Kraft geben oder Sie an besonders schöne Situationen erinnern, ist das wirkungsvoller. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, ein bis zweimal die Woche das Büro zu verlassen und von zu Hause zu arbeiten? Fernab der Kollegen und der allgemeinen Ablenkungen lassen sich besonders kniffelige Aufgaben besser erledigen.

Aufgaben priorisieren und delegieren

Das neue Projekt hört sich gut an und es wäre sicherlich ein Karrierekick? Dabei ist es wichtig, dass Sie auf Ihr Bauchgefühl hören. Denn wenn Sie sich Dinge aufladen, von denen Sie nicht hundertprozentig überzeugt sind, laufen Sie schnell Gefahr, sich damit zu überfordern. Deshalb lieber auch einmal nein sagen. Schnell ist als nicht belastbar abgestempelt, wer sich zu viel aufgehalst hat und es am Ende nicht schafft. Das ist zwar grundfalsch, wird aber leider so gesehen. Es ist außerdem wichtig, dass Sie Angelegenheiten, die nur Sie selbst lösen können, priorisieren. Für andere Aufgaben eignet sich vielleicht die Arbeit im Team besser. Teilen oder delegieren Sie diese.

Mentale Kraft stärken

Stress hat durchaus einen positiven Effekt. Nutzen Sie seine Energie, statt an ihm zu verzweifeln. Nach dem Weckerklingeln sofort hektisch aus dem Bett zu springen, fördert allerdings das Stressgefühl. Bleiben Sie noch einen Augenblick liegen. Nehmen Sie die angenehme Wärme des Bettes wahr, gehen Sie in Gedanken den Tag durch und setzen Sie kleine, positive Highlights. Freuen Sie sich ganz bewußt auf ihren duftenden Kaffee. Wenn Sie den Morgen beispielsweise mit Meditations- und Atemübungen beginnen, stärken Sie sich mental für den Tag. Finden Sie heraus, wie viel Schlaf Sie brauchen, damit Sie sich gut erholen. Und nehmen Sie sich tagsüber genügend Zeit für Pausen.

Regelmäßigen Arbeitsrhythmus aneignen

Nicht jeder hat den gleichen Rhythmus. Einige Menschen schwören darauf, 45 Minuten zu arbeiten und danach eine kleine Bewegungspause, beispielsweise mit Yoga, einzulegen. Beliebt ist auch der Wechsel aus 90 Minuten konzentriertem Arbeiten und 25 Minuten Pause. Finden Sie Ihren eigenen Rhythmus und Sie werden sehen – damit können Sie konzentrierter arbeiten, als wenn Sie stundenlang durchpowern. Für das Homeoffice gilt natürlich das Gleiche. Durch die mangelnde Ablenkung durch die Kollegen ist sogar die Gefahr größer, sich stundenlang am Rechner festzubeißen und nicht zu bemerken, wie die Zeit vergeht und die Konzentration nachlässt. Gerade von zu Hause: nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie einen Spaziergang zwischendurch, drehen Sie eine Runde mit dem Rad oder springen Sie kurz in den See.

Fokus setzen beim Arbeiten in der Internet und Online Marketing Agentur

In der Digitalbranche sind die Ablenkungen naturgemäß enorm. Sich in der Weite des World Wide Web zu verlieren ist nicht abwegig. Besonders hier sind ausreichende Pausen wichtig. Jede Art von Ablenkung, die den Kopf ausruht, ist förderlich. Powern Sie zum Ausgleich den Körper aus – oder schenken Sie ihm wohltuende Entspannung. Wichtig ist, dass Sie zwischendurch immer einmal wieder komplett „abschalten“.

⇒ Fazit: Sich auf seine Arbeit zu fokussieren und zu konzentrieren ist wichtig, sonst ist die Gefahr groß, sich zu verzetteln und der Erfolg bleibt aus. Schaffen Sie sich Rückzugsmöglichkeiten, priorisieren Sie Ihre Aufgaben, legen Sie sich einen gesunden Tagesrhythmus zu.

Wir bieten Ihnen in diesem Blog gerne Tipps und Wissenswertes rund ums Internet und Online Marketing. Das breite und spannende Themenspektrum hilft Ihnen dabei, Ihre Kunden noch besser zu erreichen. Bleiben Sie gemeinsam mit startklar! am Puls der Zeit.

Unser Tipp: Schauen Sie doch auch einmal wieder auf unseren Seiten bei Google+ und Twitter vorbei.

Was wir als Internet und Online Marketing Agentur genau tun?

Werfen Sie mal einen Blick in unser Video:

Bildquelle Beitragsbild: www.pixabay.com

Backup: So klappt es mit der Datensicherung

Backup: So klappt es mit der Datensicherung

Wie gewohnt, blicken wir auch heute wieder über den Tellerrand. Um sich detailliertes Online Marketing Wissen anzueignen, muss man sich auch sonst bestens mit der Technologie auskennen. Also schauen wir immer wieder im 360-Grad-Winkel rundum und scannen auch die Peripherie mit einem Blick auf allgemeines Computerwissen. Heute haben wir uns das Thema Backup vorgenommen. Wie sichern Sie Ihre Daten? Regelmäßig und akribisch – oder ist das Backup eher ein Stiefkind in Ihrer Büroarbeit, weil die Aufträge und Abwicklungen sowie das tägliche Geschäft immer dringlicher sind? Das kann ein fataler Fehler sein. Wenn dann einmal die Daten gehackt, kaputt oder gestohlen sind, ist es zu spät.

Backup ist für Jedermann wichtig

Seit Aufkommen der massiven Wellen an Erpressungstrojanern ist das Thema sogar noch brisanter geworden. Wohin mit all den Daten, die auf dem Rechner lagern? Egal ob es sich um Familienfotos oder die Dissertation handelt, um geplante Onlinemarketing-Stategien oder einfach nur die Telefonrechnung – nichts soll verloren gehen. Die Lösung ist das berühmte Backup – die Sicherungskopie aller Dateien. Wer das Risiko für einen Datenverlust wirklich ernsthaft minimieren möchte, muss etwas Mühe investieren.

Nicht abwarten, sondern loslegen

Gerald Himmelein vom Computermagazin „c’t“ drängt zur Eile. Bloß nicht abwarten und in Ruhe eine Backupstrategie aufbauen – möglicherweise zählt jeder Tag. Für eine schnelle Datensicherung reicht es beispielsweise schon, die wichtigen Dateiordner „Dokumente“, „Bilder“ oder „Musik“ zu kopieren und auf externe Speichermedien wie USB-Sticks, CDs, DVDs oder verschlüsselt auf Onlinespeichern mit Serverstandort in Deutschland abzulegen. Schon sind die wichtigen persönlichen Daten zumindest zweifach vorhanden.

Welche Risiken bestehen ohne Backup?

Es muss nicht gleich der ganz große Datenklau sein. Es gibt Naheliegenderes, das genauso unangenehm ist: Feuer, Diebstahl, Wasserschäden, Hardwarefehler, Viren oder Transportschäden können Ihre Dateien zerstören. Alle Eventualitäten können Sie nicht absichern. Aber das Risiko können Sie minimieren. Aus diesem Grund sollten die Daten nicht nur ein Backup auf dem Rechner, sondern an einer externen Stelle bekommen. Die 3-2-1-Faustregel von „c’t“ sagt: drei Kopien auf zwei Datenträgern, davon einer außer Haus.

Welche Software verwenden?

Windows oder Mac OS bieten einige Bord-Tools. Bei Apple-Produkten heißt die Funktion „Time Machine“. Windows hat, je nach Betriebssystem, verschiedene Optionen. Beispielsweise bietet die Windows-7-Funktion „Sichern und Wiederherstellen“ eine klassische Datensicherung auf ein externes Laufwerk. Die Datensicherung sollte selbstverständlich regelmäßig erfolgen. Ab Windows 8 gibt es außerdem den Dateiversionsverlauf, bei dem nach jeder Änderung einer Datei automatisch die neueste Fassung extern gesichert wird. Vorteil: Man hat Zugriff auf verschiedene Versionen. Außerdem geht es schneller, als jedes Mal alle Dateien zu kopieren.

Wie sichern Sie umfänglich?

Eine andere Möglichkeit ist, ein komplettes „Systemabbild“ zu erstellen. Das ist sinnvoll, wenn auf dem Rechner viele verschiedene Programme laufen, die nicht einfach wieder heruntergeladen werden können. Damit lässt sich auch bei Datenverlust oder nach Virenbefall das ganze System wiederherstellen. Nachteil: Die großen Datenmengen brauchen Speicherplatz und es dauert. Für private Zwecke eignen sich externe Festplatten, USB-Sticks, DVDs oder vertrauenswürdige Cloud-Speicher. Wer ganz sicher gehen will, sichert auf zwei externen Festplatten. Diese sollten abwechselnd bespeichert und an getrennten Orten aufbewahrt werden.

⇒ In diesem Blog rund ums Online Marketing, um eCommerce, Social Media, Digitalisierung und relevante Technik halten wir Sie regelmäßig auf dem Laufenden. Wir meinen es lohnt sich, nicht nur das Online Marketing Wissen regelmäßig zu erweitern, sondern in allen Bereichen am Puls der Zeit zu bleiben.

Online Marketing Wissen und mehr…

Unser Tipp: Sie brauchen nicht alles selbst in die Hand zu nehmen. Wir planen gern Ihr Onlinemarketing mit Ihnen gemeinsam. Denn auf dem Gebiet Online Marketing Wissen sind wir die Experten. Mit startklar! bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Schauen Sie doch auch einmal wieder auf unseren Seiten bei Google+ und Instagram vorbei!

Was wir genau für Sie als Unternehmer tun, erfahren Sie hier ↓

Bildquelle Beitragsbild: www.pixabay.com

Corporate Influencer: Wichtig für Unternehmen?

Corporate Influencer: Wichtig für Unternehmen?

Sie sind der Megatrend in der Marketingbranche. Doch was steckt eigentlich genau dahinter? Was genau sind Corporate Influencer und warum sind sie wichtig?

Das Prinzip ist ganz einfach

Corporate Influencer sind Mitarbeiter, die ihrem Unternehmen ein authentisches Gesicht nach Außen geben. Menschen vertrauen Menschen. Und das gilt in der Unternehmenskommunikation ebenso wie auch im Online Marketing. Unternehmen werden von ihren Mitarbeitern repräsentiert. Egal in welcher Branche. Somit prägen sie durch ihr Verhalten und Auftreten die Markenerlebnisse der Kunden. Und sogar mehr noch! Denn sie sind Botschafter für das Unternehmen in ihrem persönlichen Umfeld. Durch die Möglichkeiten der digitalen Medien potenziert sich ihre Reichweite. Das birgt für Unternehmen zwar auch Risiken, aber die Chancen liegen deutlich höher. Influencer sind aber auch erfolgreiche externe Blogger. Kurzum, Sie als Unternehmer können deren Einfluss und Reichweite zu Ihrem Vorteil machen.

Die Wirkung geht weit über die PR hinaus

Über Jahrzehnte hinweg gaben PR-Abteilungen den Ton in Sachen Unternehmenskommunikation an. Inzwischen diskutieren immer mehr Unternehmen darüber, wie sie ihre Mitarbeiter stärker in die Kommunikation einbinden können. Denn vor allem Corporate Influencer ermöglichen eine enorme Steigerung der Reichweite. Sie tragen die Botschaften ihres Unternehmens authentisch in ihre persönlichen Netzwerke.

Corporate Influencer sind glaubwürdige Multiplikatoren

Aus diesem Grund berühren sie die emotionale Ebene. Was sie darüber hinaus noch tun: Sie geben Einblicke hinter die Kulissen. Und damit liefern sie wahre Geschichten.

Innerhalb des Unternehmens selbst tut sich dadurch ebenfalls einiges. Die Influencer sind auch für die Kollegen inspirierende Vorbilder. Sie steigern die Identifikation aller Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Um die Marketingstrategie im Unternehmen erfolgreich zu verändern, muss man sich natürlich mit den neuesten Technologien auskennen. Denn sie gestalten den digitalen Wandel aktiv mit, weil sie die Nase im Wind tragen und neue Trends aufspüren und umsetzen. Dabei ist der Austausch ein wichtiger Baustein. Warum? Dieser erfolgt dann nicht nur vom Unternehmen zum Kunden, sondern auch von Mensch zu Mensch.

Bereiten Sie sich gut vor für Ihren Erfolg

Echte und authentische Geschichten allein reichen jedoch nicht aus. Wenn man sein Unternehmen gut nach außen darstellen möchte, muss man sein Team in allen Vorgängen einbeziehen. Aber auch Richtlinien vorgeben. Schließlich müssen die Mitarbeiter genau wissen, wofür die Marke steht. Otto bildet beispielsweise 100 seiner Mitarbeiter zu Influencern aus. Sie sollen nicht nur ihr Gesicht in eine Smartphone-Kamera halten. Sie kommunizieren als Botschafter auf Veranstaltungen der Branche und im Netz über Themen  des Unternehmens.

Ebensfalls wichtig ist folgendes: Die Geschichten müssen aus dem Unternehmen heraus entstehen. Denn zu erzählen gibt es ja viel. Spannende Projekte, Aktionen, Events oder Vorträge werden beispielsweise in der Unternehmenskommunikation umgesetzt und von den Corporate Infuencern weiterverbreitet. Nützlich sind dabei auch die verschiedenen Tools des Storytellings. Sie ermöglichen eine spannende und kurzweilige Umsetzung der Geschichten.

⇒ Fazit: Corporate Influencer sind eine sinnvolle Ergänzung der Unternehmenskommunikation. Wenn Ihnen selbst in ihrem Unternehmen die Zeit oder der Manpower fehlt, übernehmen Digital Online Marketing full service Agenturen wie startklar! das Storytelling für Sie. Egal, ob die Geschichten aus Ihrem Unternehmen in einem Blog oder in den relevanten Social Media Kanälen erzählt werden.

Erfolgreiches Marketing ist nicht so schwer. Denn Sie brauchen bloß die richtigen Menschen an Ihrer Seite. Kompetent, kreativ und authentisch – wie das Team von startklar!
Professionelles Online-Marketing und ein guter Internetauftritt sind die Basis. Influencer-Marketing ist dann ein i-Tüpferl.

Schlusswort:
Wir unterstützen Sie in allen Bereichen. Ebenfalls bietet startklar! auch Seminare an. Lassen Sie sich zu vielfältigen Themen rund ums Online Marketing begeistern. Schauen Sie auch einfach mal bei Google+ oder linked in vorbei. Oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Hier ist der Kontakt. Wir freuen uns auf Sie.

 

Bildquelle: www.pixabay.com

Die Erfolgs – Strategie

Die Erfolgs – Strategie

In unserer Strategie werden die Bereiche

  • Marketing & Betriebstrukturen
  • Persönliche Meetings vor Ort sowie
  • Umsetzung der Maßnahmen

eng miteinander verzahnt.

Denn letztendlich bedeutet Erfolg die richtige Strategie, der Weitblick und vor allem die stetige Umsetzung.

Marketing & Betriebsstrukturen:
Dabei geht es um die Analyse und eventuelle Veränderung der Betriebsstrukturen, Einschätzung von Entwicklungsmöglichkeiten und das Einführen erfolgreicher Marketingmaßnahmen.

Persönliche Meetings vor Ort:
startklar! übernimmt die Aufgabe der begleitenden und unterstützenden Beratung durch vorort Meetings und erstellt zusammen mit dem Unternehmer sowohl die Marketingplanung. In der Regel erfolgt ein monatlicher Besuchstermin (2-4 Stunden/Termin).

Umsetzung der Maßnahmen:
Der dabei ausgearbeitete Maßnahmenplan wird gemäß Protokoll vom startklar! Team innerhalb des festgelegten Zeitkontos umgesetzt. Aufgaben, die der Unternehmer ausführen soll, werden im Protokoll ebenfalls fixiert.

Ergänzend dazu: Pflege der Social Media Unternehmensseiten
Wöchentliche SEO-Kurz-Meldungen und Blogbeiträge über das Unternehmen, die Aktionen, die Angebote inklusive Einstellen von begleitenden Werbeanzeigen in diversen Portalen gemäß Vorgaben/Möglichkeiten.

Social Media Nutzerzahlen

Ergänzend dazu: Online SEO PR oder Blog Beitrag lang
Ausarbeitung eines Beitrages (ca. 1,5 Seiten SEO-Text) nach neuesten Richtlinien und suchmaschinenoptimiert mit Veröffentlichung im Online – Presseportal oder im eigenen bzw. branchenbezogenen Blog.

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Welche Ziele und Visionen haben Sie?
Bauen Sie jetzt Ihren persönlichen Erfolg weiter mit einer full service agentur aus.

Mehr erfahren: full service Digital Marketing – die Leistung und warum wir so erfolgreich sind.