Ranking

Home / Posts tagged "Ranking"
Gute Produkttexte steigern den Umsatz

Gute Produkttexte steigern den Umsatz

Produktseiten werden in Online-Shops meist nur stiefmütterlich behandelt. Sie listen oft nur spartanisch die Produkteigenschaften auf, haben wenige Bilder und die Produkttexte sind meist einfach vom Hersteller kopiert. Weiterlesen …

Wie funktioniert der Instagram-Algorithmus?

Wie funktioniert der Instagram-Algorithmus?

Mehr als 800 Millionen Menschen nutzen jeden Monat Instagram – eine gewaltige Zahl. Auch für uns im Bereich der Internet Marketing Beratung und Umsetzung ist die Bilderplattform nicht mehr wegzudenken. Seit 2016 zeigt die App Beiträge nicht mehr chronologisch an. Stattdessen legt ein Algorithmus fest, welche Bilder und Videos wir zu sehen bekommen. Kürzlich hat Instagram erstmalig bekannt gemacht, nach welchen Regeln dieser Algorithmus funktioniert. Das zu wissen ist wichtig für den Aufbau und Erfolg der Social Media Kampagnen, finden wir. Deshalb wollen wir dieses Wissen gern mit Ihnen teilen. Weiterlesen …

Ratingkriterien im Blick behalten

Ratingkriterien im Blick behalten

Gute Banken Ratings sind in Finanzierung entscheidend für das Unternehmen. Das ist nicht neu. Aber wussten Sie, dass durch den rasanten Fortschritt der „Wirtschaft 4.0“ insbesondere auch Digitalisierungsprojekte ein Schwerpunkt werden in der Bewertung? Denn beim Rating wird nun Ihre digitale Strategie zusammen mit der Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells ein zentrales Kriterium. Grund genug für uns, dort einmal genauer hinzuschauen. Was bedeutet das für Ihr Marketing inklusive digitaler Strategie? Ganz einfach: Sie bekommt mehr Gewicht im Banken-Rating. Weiterlesen …

Wie komme ich in Google weit nach oben?

Wie komme ich in Google weit nach oben?

Ein Traum jedes Shop Betreibers ist es mit zielgruppenspezifischen Suchbegriffen möglichst weit oben in Google zu erscheinen. Die Mehrzahl der User nimmt nur die ersten 5-6 Angebote wahr. Die Seiten zwei bis drei erhalten sogar nur noch knapp 6 Prozent – das ist richtig wenig. Weiterlesen …

Die mobile Suche im Vergleich mit der Desktop-Suche

Die mobile Suche im Vergleich mit der Desktop-Suche

In den letzten zwei Jahren hat sich die mobile Suche, also die Internetnutzung per Smartphone mehr als verdoppelt. Sie beträgt momentan in etwa 30% Prozent. Google reagierte bereits im April 2015 darauf und bevorzugt seitdem mobil-optimierte Websites. Grund genug sich damit zu beschäftigen, auf welche Faktoren es bei den mobilen Google-Suchergebnissen genau ankommt, um gut zu ranken. Wir haben Ihnen hier einige Fakten zusammengefasst:

Unterschiede zwischen der mobilen Suche und der Desktop-Suche.

  • kleinere Dateigrößen werden schneller geladen. Urls die ganz oben in den Suchlisten erscheinen, laden bis zu einer Zehntelsekunde schneller als Landingpages in den Desktop-Suchergebnissen. Das erwarten die Nutzer auch.
  • mobile Suchergebnisse weisen weniger Anzeigen und Bilder auf.
  • auch Buttons, Listen, Leisten und interaktive Elemente sind in den mobilen Seiten, die ein positives Ranking haben, seltener zu finden. Denn das spart nochmal zusätzlich Ladezeit.
  • punkten Sie durch hochwertige, kurze  und klar verständliche Inhalte, die sind bei der mobilen Suche ein großes Kriterium
  • die Schrift sollte bei der mobilen Suche größer sein als bei der Desktop-Suche
  • beachten Sie, das der User der über ein mobiles Endgerät sucht, oft ein anderes Nutzungsverhalten aufweist, wie einer der über Desktop recherchiert. Große Unternehmen sollten deshalb über zwei verschiedene Strategien verfügen.

Allgemein gilt sowohl für die mobile Suche als auch für die Desktop-Suche: Backlinks und Keywords verlieren weiterhin an Bedeutung – ganzheitliche, relevante und sehr gut verständliche Inhalte bestimmen zukünftig das Ranking bei Google.

Sie haben noch viele Fragen zu diesem Thema? Wissen nicht genau wie Sie es umsetzen sollen, sich bei Google fit zu halten? Um ein gutes Ranking zu bekommen? Dann fragen Sie startklar! Wir sind Experten auf diesem Gebiet. Das Team von startklar, bildet sich ständig weiter um immer auf dem neuesten Stand von Google & Co. zu sein.